Gelber Tee

Gelber Tee kommt aus den Bergen rund um Guangzhou in China. Er wird ausschließlich von wilden, nicht kultivierten Teepflanzen gepflückt.

Herstellung:

Die Herstellung ist ähnlich wie beim Grünen Tee und erfolgt in zwei Schritten: Zuerst wird der Gelbe Tee nach der Panfry–Methode getrocknet und abgekühlt. Dann lässt man ihn erneut trocknen und wieder abkühlen.

Anschließend lässt man ihn ruhen. Während dieser Ruhephase beginnt das Teeblatt zu oxidieren und entwickelt sein spezielles, fruchtig spritziges, leicht süßliches Aroma.

Anschließend wird der Tee noch einmal getrocknet und wieder abgekühlt. Nach einer erneuten Ruhephase ist der Tee fertig für den Export.

Dem Gelben Tee wird nachgesagt, dass er eine positive Wirkung auf die Gesundheit hat und dass er bei bei Hals- und Magenbeschwerden wirkt.

Zubereitung:

2 Gramm mit 100ml 80grad heißem Wasser aufgießen und 2-3 Minuten ziehen lassen.


 

China Kekecha

Gelber Tee, hell in der Tasse; milder, zart fruchtiger Geschmack

ab 5,30 EUR *

 Details